Montag, 28.November 2022

LBFT Marke RGB online

„Das Erzählen über die DDR kann eine Chance sein.“ Das schreibt der Roland Jahn im Vorwort seines Buches „Wir Angepassten“. Darin schildert der Oppositionelle und heutige Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, der 1983 gewaltsam ausgebürgert wurde, seine Erinnerungen an die DDR. Ihm ist wichtig zu zeigen, dass nicht alles gut, aber auch nicht alles schlecht war. Roland Jahn war am Mittwochabend zu Gast im Volkshaus Jena und las aus seinem 2014 erschienenen Buch.

icon arrow out Weitere Hintergrundinformationen und ein kurzes Interview finden Sie auf JenaTV.
www.jenatv.de

icon arrow out Eine Rezension des Buches von Henning Pietzsch, Geschichtswerkstatt Jena finden Sie hier.
www.geschichtswerkstatt-jena.de

ThLA-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen?

Geben Sie einen Suchbegriff ein:

> Alle Dienstleistungen


Interaktive Karte
Zwangsaussiedlungen in Thüringen

Diese interaktive Karte zeigt über 200 Orte in Thüringen, die von Zwangsaussiedlungen betroffen waren. Klicken Sie auf die Markierungen, um mehr zu erfahren. 

Legende: 
Gelb: Zwangsaussiedlungen 1952
Orange: Zwangsaussiedlungen 1961
Rot: Zwangsaussiedlungen in mehreren Jahren

Beratungstermine Sidebar 2020

Seiten aus Taetigkeitsbericht ThLA 2019 20

Kontakt

Thüringer Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (ThLA)

Postfach 90 04 55 | 99107 Erfurt

Tel.: 0361 57 3114-951
Fax: 0361 57 3114-952
E-Mail:  info@thla.thueringen.de

Der Landesbeauftragte auf Facebook:

FB f Logo blue 100

Cover Gerbergasse18 Heft 93